Der Garten der Märchen: ein Ort in verschiedenen Wirklichkeiten.
Er ist ein irdischer Garten zum Sehen, Riechen, Schmecken, Berühren und Erlauschen der Märchen. Die Anlage des Gartens mit seinen vielfältigen Pflanzen und Geheimnissen befindet sich im Wachstum. Besuchen Sie den Garten der Märchen in Seminaren und Veranstaltungen!

Der Garten der Märchen ist ein ideeller Ort, an dem Märchen wachsen. Geistig, seelisch, mit den Sinnen erlebbar, zwischen den Menschen.

Der Garten der Märchen wandert: Er kann bei Ihnen, im Wald, in unterschiedlichsten Räumen und an verschiedenen Plätzen die Märchen wachsen lassen. Schauen Sie die Angebote an und treffen Sie individuelle Absprachen!

Alle Programme beruhen auf dem Zusammenwirken von Körper, Seele und Geist, enthalten künstlerisch – sinnliches Gestalten und können die Märchen im Alltag erfahrbar machen. Die Zeitschrift „Briefe aus dem Garten der Märchen“ dient dem Gespräch zwischen Interessierten der Information und dem Austausch mit der Natur des Gartens.

Es liegt nur an der Schwäche unserer Organe und der Selbstberührung, dass wir uns nicht in einer Feenwelt erblicken. (Novalis)